Senior:innen und Nachbarschaft

Quartierspunkt Dümpten

Der Quartierspunkt Dümpten ist die neue Anlaufstelle zum Mitmachen für die Nachbarschaft im Stadtteil, ein moderner Raum für Veranstaltungen und gemeinschaftliches Miteinander und ein Ort für Beratung und Information.

ANGEBOT FÜR ALLE GENERATIONEN
Starke Kooperationspartner:innen bieten hier ein vielfältiges Angebot für alle Generationen – ganz gleich ob SWB-Mieter*in oder Anwohner:in von nebenan, Alteingesessene oder neu Zugezogene, junge Leute oder Senior*innen.

VERNETZUNG UND RAUM FÜR IDEEN
Hier kann jede:r eigene Ideen, zum Beispiel für Veranstaltungen, Kurse oder Projekte für eine lebendige Nachbarschaft einbringen. Der Quartierspunkt baut auf Vernetzung und Zusammenarbeit im und für den Stadtteil. Die Räume stehen Initiativen, Vereinen und engagierten Menschen, die etwas im Quartier bewegen wollen, zur Verfügung – gleichzeitig bringen wir uns gerne in der Nachbarschaft ein.
Im Quartierspunkt Dümpten arbeiten der SWB, das CBE, die Stadt Mülheim und der Seniorenclub Dümpten zusammen.

Mit SUSI fit werden im Online-Banking

Infotermine im Quartierspunkt Dümpten am 21.2.2024 und 29.2.2024, jeweils ab 15:00 Uhr

Nach der Schließung von Bankfilialen im näheren Wohnumfeld in den letzten Jahren stellt sich für viele Senior:innen in Ober-Dümpten die Frage, wie sie ihre Bankgeschäfte aktuell und zukünftig abwickeln können. Denn es ist davon auszugehen, dass das Filialnetz der Banken eher weiter reduziert werden wird. Die Zahl der Bank-Beschäftigten geht Jahr für Jahr zurück, im-mer mehr Bürger bevorzugen bargeldlose (Karten-)Zahlung. Auch Aufstellungsorte von Geldautomaten stehen aufgrund der vermehrten Sprengungen von Geldautomaten zunehmend auf dem Prüfstand.

 

Deshalb wurde das Projekt SUSI Banking von zwei Ehrenamtlichen des CBE ins Leben gerufen. Kooperationspartner sind die Stadt Mülheim, die SWB,  die Sparkasse Mülheim, der Seniorenclub Dümpten und der Dümptener Bürgerverein. Hier möchte man Dümptener Bürger:inen, die digital noch nicht fit oder auch nicht mobil sind, Lösungen anbieten. Vor allem Senior: innen sollen in die Lage versetzt werden, mit den Entwicklungen im Bankgeschäft umzugehen und Schritt zu halten.

THEMEN DER SCHULUNG
Folgende Themen werden unter anderem bei der Schulung behandelt und geübt:
• Erste Schritte und Einstellungen
• Überweisungen erstellen
• Überweisungsbelege und Kontoauszüge drucken
• Kontowecker
• Rückholung unberechtigter Lastschriften
• Überweisungen per Rechnungsscan
• Konten-Vollmacht
• Karten-Sperrung
• Überweisungslimit ändern

Weitere Infos erhalten Sie bei unseren Infoterminen am 21. und 29 Februar jeweils um 15 Uhr im Quartierspunkt Dümpten
Anmeldungen bitte an Anna Schewerda/ SWB-Quartiersmanagement unter Tel. 0208/45002-409 oder per E-Mail an schewerda@quartiers-punkt.de

Download Flyer

 

Quartiersfest an der Oberheidstraße

Das Fest am Quartierspunkt in Dümpten war ein voller Erfolg. Viele Nachbarn lockte das sonnige Wetter und die interessanten Stände der Kooperationspartner am Quartierspunkt auf die Wiese hinter dem Quartierspunkt.
Die SWB hatte für das leibliche Wohl gesorgt. An unserem Quartierspunkt-Stand, zusammen mit der SWB und dem Seniorenclub, gab es Infos rund um den Quartierspunkt und die Möglichkeit sich in der Nachbarschaft einzubringen. Auch der geplante PikoPark wurde den Nachbarn vorgestellt.

Der Verein Solawi (Solidarische Landwirtschaft) war mit einem Gemüsequiz und einer Gemüseverkostung vor Ort und Molly’s Sustainable Life e.V. mit einem Infostand und einer Malaktion für Kinder. Die Klimaschutzstelle Mülheim und das Familienzentrum Kunterbunt sowie „Oma Gigi“ mit ihrem bunten Spiel und Spaß Programm mit Riesen-Seifenblasen rundeten das Angebot an diesem gelungenen Nachmittag ab.

 

Nachbarschaft gestalten

In und um den Quartierspunkt Dümpten können Sie Ihre Nachbarschaft aktiv mitgestalten und dabei ihre Talente nutzen.

Hier kann vieles durchgeführt werden, wie z.B.:

- Spielegruppen

- Hobbygruppen, z.B. Fototreff

- Computercafés

- gemeinsame Spaziergänge usw.

Auch in den umliegenden Einrichtungen, wie z.B. Kindergärten, können Ehren-amtliche selbst Angebote gestalten oder bei gemeinsamen Aktivitäten mithelfen.

Wir bieten Ihnen Unterstützung bei der Suche nach dem passenden Ehrenamt und finden gemeinsam heraus, was Ihnen Spaß macht.

Sie wollen sich in Ihrer Nachbarschaft engagieren?

Wir beraten Sie gerne! Bitte vereinbaren Sie einen Termin mit uns.