CBE - Aktuelles

Eva Winkler feiert 20 - jähriges Dienstjubiläum im CBE

Team, Geschäftsführung und Vorstand gratulieren der engagierten Kollegin

Sie war eine der ersten hauptamtlichen Mitarbeiter*innen des CBE und feierte im Januar diesen Jahres ihr 20 - jähriges Dienstjubiläum: Eva Winkler.

2003 startete die Essenerin als eine von zwei Mitarbeitenden in der noch jungen Beratungsstelle für Ehrenamtliche, die damals noch an der Friedrichstraße zuhause war. Eva Winkler kümmerte sich um die Anliegen der Ehrenamtlichen, organisierte das Büro, bereitete Vereinssitzungen und Austauschtreffen vor und wurde schnell zu einem bekannten Gesicht des CBE in Mülheim.

2005 war sie für Mülheim Mitglied der Gründungsversammlung der Landesarbeitsgemeinschaft der Freiwilligenagenturen.

Neben ihrem Standbein, der intensiven Beratung und Vermittlung von Interessierten in ein für sie passendes Ehrenamt, kümmert Sie sich immer wieder um innovative Ehrenamts-Projekte des CBE wie die "Welcome-Guides-Ruhr", den "Ruhr-Clean-Up" oder die "Eulenkids". Eva Winkler ist zudem Beauftragte für das Qualitätsmanagement im CBE.

Das Team des CBE, die Geschäftsführung und der Vorstand dankten Eva Winkler für Ihre engagierte und langjährige Mitarbeit, ihre Bereitschaft, sich immer wieder auf Neues einzulassen und die zugewandte Art mit Ehrenamtlichen und Kooperationspartnern zu arbeiten.

Eva Winkler resumiert: "Ich komme auch nach 20 Jahren noch jeden Tag gerne ins CBE. Ich freue mich, so vielen engagierten Menschen zu begegnen und auch selbst etwas dazu beitragen zu können, dass die Herausforderungen in unserer Stadtgesellschaft gemeinsam bewältigt werden können."

Bundesfreiwilligendienst im CBE

Das CBE ist anerkannte Dienststelle für Bundesfreiwillige. Wir bieten zwei BFD-Stellen für engagierte Jugendliche unter 26 Jahren. Die Dienstzeit beträgt 12 Monate!

Wir suchen junge Menschen, die Spaß haben, die Aufgaben einer Freiwilligenagentur kennen zu lernen. Unsere Bufdis arbeiten aktiv in einem CBE Bereich mit und lernen viel über das freiwillige Engagement und viele Engagierte kennen.

Infos zum Freiwilligendienst im CBE (PDF)                 Merkblatt zum BFD (PDF)


Mehr Infos zum  Freiwilligendienst gibt es unter: www.bundesfreiwilligendienst.de

Bewerbungen bitte per E-Mail an: info@cbe-mh.de oder telefonisch unter 0208 970 68 11.

 

Gutes tun und sich für die Ausbildung vorbereiten...

In der Wartezeit auf den Studienplatz oder die Ausbildung, aber auch zur Orientierung, welchen Weg man nach der Schulzeit einschlagen möchte, eignet sich der Freiwilligendienst besonders. Der Bundesfreiwilligendienst bietet Männern und Frauen die Möglichkeit, sich im sozialen, ökologischen oder kulturellen Bereich zu engagieren. Der Einsatz dauert in der Regel zwölf Monate, wird pädagogisch begleitet und eine kleine Aufwandsentschädigung wird auch gezahlt.

Beim CBE sind die Bundesfreiwilligen mit Aufgaben in der Verwaltung betraut, aber auch mitten in den Aktivitäten der Einrichtung für ehrenamtlich Engagierte zu finden. So unterstützen die BFD’ler zurzeit die Arbeit mit ukrainischen Geflüchteten, in den Talentwerkstätten, helfen Ehrenamtlichen in Bildungsprojekten verschiedener Schulen, unterstützen bei Austauschtreffen und Fortbildungen für Ehrenamtliche und nehmen an Aktionen des CBE teil.

Yanik van Ierland ist einer der beiden Bufdis, die zurzeit im CBE aktiv sind. Er ist glückllich über die Entscheidung, erst einen Freiwilligendienst gewählt zu haben und nicht unvorbereitet in ein Studium gegangen zu sein. “Ich habe hier vor allem im Kontakt zu den Ehrenamtlichen sehr viel gelernt und weiß heute besser, wohin ich mich beruflich orientieren möchte. Die Zeit im CBE hat mir neue Möglichkeiten und Themenfelder eröffnet, ich konnte etwas Gutes tun und es macht sehr viel Spaß.”