Vielfalt des Engagements

Kultur inklusiv!

Kulturelle Teilhabe für Jugendliche

Tanzworkshop für Superheld*innen

von Dienstag, 30.11.21 bis Freitag, 03.12.21

Ab Dienstag dem 30.11.21 starten die Schüler*innen der Remberschule im Ringlokschuppen Ruhr durch! In einem inklusiven barrierefreien Tanzworkshop mit Lin Verleger werden sie zu Superheld*innen. Gemeinsam entwickeln und improvisieren sie einzigartige Tänze. Solos, Duos, Gruppenchoreographien und Improvisationen werden hier entstehen. 

Dieser Workshop ist zwar exklusiv für Schüler*innen der Rembergschule, alle anderen Workshops in den Ferien sind jedoch immer offen für Jugendliche im Alter von 13-27 Jahren , an denen du teilnehmen kannst. 

Interessiert?

Folge uns auf Instagramm! 

 

Das INkultLAB ermöglicht Jugendlichen die kulturelle Teilhabe in den Bereichen Theater, Tanz, Performance und Technik. In Kooperation mit dem Ringlok-Schuppen Ruhr und professionellen Künstler*innen bieten wir in den Ferien Workshops an. Im INkultLAB können alle mitmachen - das Angebot ist durchweg barrierefrei. Das heißt: Inklusive Kultur für alle.
Inklusion geht davon aus, dass jeder Mensch individuell ist. Man kann auch sagen: Jeder Mensch hat eigene Bedürfnisse und Interessen. Jeder Mensch ist unterschiedlich. Das ist normal.

Das Projekt wird unterstützt von Menschen, die sich freiwillig engagieren wollen und Spaß an kooperativem Lernen und Interesse an Theater & Tanz, Technik & Sound und Film & Foto haben.

Die ersten drei Workshops fanden in der 3. Sommerferienwoche im Ringlokschuppen statt und waren ein voller Erfolg für alle Beteiligten! Jugendliche und ehrenamtliche Unterstützer*innen hatten gemeinsam viel Spaß mit den Künstler*innen beim Tanztheater, bei der Veranstaltungstechnik und beim Videodreh. 

Alle hatten Spaß bei den Sommerworkshops!