Vielfalt des Engagements

Kultur inklusiv!

Kulturelle Teilhabe für Jugendliche

Move2gether! DanceAbility Workshop in den Osterferien!

Das digitale Tanzexperiment mit Fabian Chyle!

vom 08.04.2021 bis 09.04.2021 von 10:00Uhr bis 12:00Uhr

Darum geht es:

Einfach so bewegen wie du Lust hast!
Eigenen Bewegungen entwickeln!
Über Zoom zusammen tanzen und eine Reihe von gemeinsamen Bewegungen erarbeiten!
In Move2gether! improvisieren wir mit den eigenen Bewegungsideen und dem Zusammenspiel mit den Anderen. Der Workshop ist offen für alle Menschen zwieschen 13-17 Jahren.
Du brauchst keine Vorerfahrung-aber Lust zum Experimentieren mit den eigenen Bewegungen. UND ein Laptop, oder eine Tablet, die neueste Zoom Version und ein wenig Patz in deinem Zimmer!
Und schon geht´s los!

Die idee ist, dass wir uns danach 1x im Monat treffen und choreografische (Bewegungs-) "Schnipsel" entwickeln, die wir im Sommer-real-live und in Farbe- in den öffentlichen Raum bringen.

Der Workshop wir geleitet von:
Fabian Chyle- Choreograf, Tänzer, Tanzpädagoge und Fachbereichsleiter für Tanz an der Akademie für kulturelle Bildung in Remscheid.
Fabian ist Master Teacher in DanceAbility.

WICHTIG: Der Workshop wird in Gebärdensprache übersetzt!

Das INkultLAB ermöglicht Jugendlichen die kulturelle Teilhabe in den Bereichen Theater, Tanz, Performance und Technik. In Kooperation mit dem Ringlok-Schuppen Ruhr und professionellen Künstler*innen bieten wir in den Ferien Workshops an. Im INkultLAB können alle mitmachen - das Angebot ist durchweg barrierefrei. Das heißt: Inklusive Kultur für alle.
Inklusion geht davon aus, dass jeder Mensch individuell ist. Man kann auch sagen: Jeder Mensch hat eigene Bedürfnisse und Interessen. Jeder Mensch ist unterschiedlich. Das ist normal.

Das Projekt wird unterstützt von Menschen, die sich freiwillig engagieren wollen und Spaß an kooperativem Lernen und Interesse an Theater & Tanz, Technik & Sound und Film & Foto haben.

Die ersten drei Workshops fanden in der 3. Sommerferienwoche im Ringlokschuppen statt und waren ein voller Erfolg für alle Beteiligten! Jugendliche und ehrenamtliche Unterstützer*innen hatten gemeinsam viel Spaß mit den Künstler*innen beim Tanztheater, bei der Veranstaltungstechnik und beim Videodreh. 

Alle hatten Spaß bei den Sommerworkshops!