CBE und Stiftung Mülheimer Wohnungsbau laden zum mitmachen ein

Senior*innen und Nachbarschaft

Gemeinsam im Hundsbuschviertel

In der Speldorfer Mitte möchten wir rund um die Hundsbuschstraße das nachbarschaftliche Engagement fördern und Akteure und Nachbarn vernetzen.

Nachbarschaft hat Einfluss auf die körperliche und psychische Gesundheit der Menschen. Star­ke und le­ben­di­ge Nach­bar­schaf­ten ver­bes­sern un­se­re Le­bens­qua­li­tät in un­se­rem Zu­hau­se, un­se­rer Stra­ße, un­se­rem Wohn­ge­biet. Die Nachbarn selbst können aktiv die Art und Qualität Ihrer Nachbarschaft mitgestalten und ihre Potenziale nutzen. Die Be­deu­tung des nach­bar­schaft­li­chen Mit­ein­an­ders, be­son­ders im städ­ti­schen Be­reich, ist des­halb im­mer grö­ßer ge­wor­den. Mit Be­tei­li­gung bür­ger­schaft­li­chen En­ga­ge­ments kön­nen wir die An­for­de­run­gen al­ler Ge­ne­ra­tio­nen im eigenen Quartier nach­hal­tig und ver­bind­lich un­ter­stüt­zen.

So kann gemeinsam mit Anwohner*innen rund um die Hundsbuschstraße ein Lebensraum zum Wohlfühlen geschaffen werden, in dem neue Begegnungen stattfinden und die intergenerativ, inklusiv sowie interkulturell sind.

Wir laden Sie herzlich zum zweiten Nachbarschafts-

treffen am Samstag, den 6. Juli ein!

In gemütlicher Atmosphäre können Sie mit anderen Anwohner*innen ins Gespräch kommen. Wir besprechen die ersten Ergebnisse aus der ersten Veranstaltung und sammeln neue Ideen. Die Fragen dabei sind:

  • Was gefällt uns im Viertel?
  • Was können wir verändern?
  • Wofür wollen wir uns gemeinsam engagieren?
  • Welche Anliegen und Ideen haben wir rund um die Hundsbuschstraße in Speldorf?

 

So können Sie selbst aktiv werden und mit der Nachbarschaft Ihr Viertel lebens- und liebenswerter gestalten.

Wir sind schon ganz gespannt auf die Ideen und freuen uns sehr auf Ihre Teilnahme.

Datum: Samstag, 06.07.2019

Uhrzeit: 11 – 13 Uhr

Ort:  Stadtteilbibliothek Speldorf,

Frühlingstr. 35, 45478 Mülheim                                                

Weiterer Termin:

Gemeinsamer Spaziergang im Raffelberg-Park

Nachbarn gehen gemeinsam durch den Raffelbergpark mit dem Verein zum Erhalt des Parks am Raffelberg e. V. Jeder, der gerne mitkommen möchte, kann sich der Gruppe spontan und ohne vorherige Anmeldung anschließen. Im Anschluss kann man bei Kaffee und Kuchen ins Gespräch zu kommen. Bringen Sie gerne etwas zu naschen mit. Haben Sie Lust und Zeit mitzugehen? Sie sind herzlich eingeladen!

am Freitag, den 12.07.2019

um 15.00 Uhr am Eingang des Theaters an der Ruhr

Akazienallee 61, 45478 Mülheim