CBE - Aktuelles

Übersicht der Inhalte

Infoveranstaltungen zum Ehrenamt

19. und 21. September

Haben Sie Interesse an einer ehrenamtlichen Tätigkeit? Interessieren Sie sich für die Projekte des CBE?
Dann kommen Sie uns besuchen und erfahren Sie mehr über Ihre Möglichkeiten und unsere Arbeit.

Vom 14.-23. September findet die bundesweite Woche des bürgerschaftlichen Engagements statt. In diesem Rahmen bieten wir zwei Informationsveranstaltungen an:

  • Mittwoch, 19.09.2018 von 15:00 bis 16:00 Uhr

  • Freitag, 21.09.2018 von 11:00 bis 12:00 Uhr

Wenn Sie teilnehmen möchten, melden Sie sich an unter Tel: 970 68 -212, E-Mail: jonas.geschner@cbe-mh.de
Die Teilnahme ist kostenlos!

Auszeichnung für Ehrenamtliche

Bereits zum 14. Mal haben RWW, WAZ und CBE gemeinsam mit der Stadt Mülheim die Aktion "Menschen machen es möglich" durchgeführt. Ehrenamtliche wurden von Bürgerinnen und Bürgern für den Preis vorgeschlagen, eine Jury wählte 10 Kandidaten aus, die ausführlich in der WAZ vorgestellt wurden.
Oberbürgermeister Scholten zeichnete im Rahmen seines Sommerfestes die Ehrenamtlichen aus und betonte wir wichtig das ehrenamtliche Engagement für die Stadtgesellschaft ist.
Die drei Geldpreise erhielten: Robin George, Gruppenführer des THW; Oliver Kilian, Organisationskomitee "Freilichbühne tobt" und Dirk Jungbluth, Ukulelengruppe für Demenzrkranke.
Weitere Auszeichnungen erhielten: Wolf-Dieter Zimmermann, Hannah Berntgen, Heiner Jansen, Hubertus Troska, Karlheinz Gutzler, der Verein der Freunde und Föderer des Kloster Saarn und Ingrid Fiedler.

 

Bildung braucht Brillen

Brillen spenden ist eine sehr einfache Form, zu helfen. Und fast jeder Brillenträger in Mülheim hat alte Gestelle in seinen Schubladen liegen, die Menschen im Senegal noch gut helfen könnten.

Wir wollen gemeinsam mit Ihnen helfen, diese wertvollen Ressourcen für Kinder und ihre Familien im Senegal zu nutzen. Gemeinsam mit dem entwicklungspolitischen Verein „Axatin“ sammelt das Centrum für bürgerschaftliches Engagement e.V. (CBE) gut erhaltene, gebrauchte Brillen und verteilt sie gemeinsam mit lokalen Ärzten an Menschen mit einer Sehschwäche im Senegal.

Axatin e.V. unterstützt seit Jahren eine Schule im Dorf Windouthioulaye und Bildungs- und Gesundheitsprojekte in der senegalesischen Savanne. Gemeinsam mit einem Kinderarzt wurde festgestellt, dass viele Kinder, aber auch ihre Eltern, Brillen benötigen, da sie eine Sehschwäche haben. Für sie ist eine Versorgung mit einer Brille aber unerreichbar.

Mit unseren Brillen-Spenden wollen wir helfen, dass diese Kinder im Senegal bessere Bildungschancen erhalten. Denn ein gesundes Kind, das gut sehen und lesen kann, hat bessere Perspektiven.

Helfen Sie mit! Spenden Sie Ihre gut erhaltenen Brillen oder Sonnenbrillen!

Geben Sie Ihre Brillen ganz einfach während unserer Ladenöffnungszeiten bei uns ab (Mo-Fr 10:00 - 14:00 Uhr, Di zusätzlich 15:00 - 17:00 Uhr).

Wir freuen uns sehr, dass auch zwei Mülheimer Optiker die Aktion unterstützen, auch hier können Sie Ihre Brillen gerne abgeben.

Optik Breuer, Wallstraße 9, 45468 Mülheim
Oesterwind Optik, Aktienstraße 306, 45473 Mülheim

Wir danken Ihnen ganz herzlich!

KLUG: Ehrenamtliche unterstützen Schüler*innen

Seit Anfang 2018 geben Ehrenamtliche im Projekt KLUG Rückenwind und neue Energie für Schüler*innen an weiterführenden Schulen in Mülheim. KLUG steht für „Kompetenzen lernen und Leben gestalten“. Im Vorgängerprojekt wurden bis Ende 2017 die Schüler*innen mit Defiziten in verschiedenen Fächern unterstützt. Nun steht der Kompetenzerwerb im Mittelpunkt. Die Schüler*innen erhalten in Kleingruppen Ermutigung und die Chance, soziale, kulturelle und lebensweltliche Fähigkeiten zu verbessern. Die Ehrenamtlichen entdecken individuelle Interessen und Potentiale, tauschen Ideen aus und geben Tipps für den Alltag. Viele freuen sich, selbst Neues hinzuzulernen. Schüler*innen und Freiwillige begegnen sich auf Augenhöhe.

Ob im handwerklichen Bereich, in der Hauswirtschaft, in künstlerischen Fächern, beim Singen, bei Entspannungstechniken, beim Basteln oder Geduldsspielen oder auch beim Umgang mit Geld oder beim Selbstverteidigungstraining: es werden weitere tatkräftige Unterstützer*innen und Vorbilder gesucht. Ehrenamtliche mit besonderen Hobbies, Interessen oder Kompetenzen können sich melden und ebenfalls aktiv werden.

Die Ehrenamtlichen werden vom CBE begleitet und auf Ihr Engagement gut vorbereitet. In den regelmäßig stattfindenden Erfahrungstreffen können sie sich über ihre Erlebnisse austauschen und neue Anregungen bekommen. Das CBE bietet vielfältige Qualifizierungen an.

Mehr erfahren