Von der Kita in die Schule:

Junge Hüpfer

Bildung

Paten begleiten Kinder beim Schulstart

Seit 2016 begleiten ehrenamtliche Paten Kinder, denen der aufregende Wechsel von der Kita in die Grundschule bevorsteht. Einmal wöchentlich treffen sich Kind und Pate um Freizeit miteinander zu verbringen. Ob Spielplatz, Sport, Kultur gemacht wird, was beide interessiert.

Eine vertrauensvolle Beziehung, zu einem erwachsenen Mentor, der den Kindern Zeit schenkt, stärkt die Kinder und macht sie fit für den Übergang in die Schule. Erwachsene bringen Kindern ihre eigenen Hobbys und Interessen näher und führen hin zu Lernorten mit Spaßfaktor. Hierbei entscheidet jedes Tandem selbst, wohin die Reise geht.

Neben den wöchentlichen Treffen werden regelmäßig gemeinsame Ausflüge mit allen Paten, Kindern und deren Familien unternommen. Die Paten werden durch das CBE qualifiziert, es gibt regelmäßige Reflexionstreffen und intensive Begleitung durch die Projektleitung.