Engagiert im Verein

CBE ist DiNa Treff und bietet Workshops für Vereine an

Mit der offiziellen Eröffnung des DiNa - Treffs im CBE startet ein besonderes Angebot für Mülheimer Vereine, um digitale Kompetenz aufzubauen und sich sicher im Netz zu bewegen. Das CBE ist Partner des bundesweiten Projektes "Digitale Nachbarschaft", das mit Fachreferenten, Webinaren und vielen Infomaterialien die digitale Arbeit vor Ort unterstützt.

Als Vertreter von DiNa übergab Daniel Helmes die Plakette des DiNa Treffs an die CBE Vorsitzende Dagmar Mühlenfeld. "Die Digitalisierung ist eine große Chance für Vereine, Initiativen und freiwillig Engagierte. Sie ermöglicht die Veränderung von Zusammenarbeit im Verein, schafft mehr Ortsunabhängigkeit in der Arbeit und unterstützt die interne und externe Kommunikation. Woran es aber häufig noch fehlt, ist ein bewusstes Auseinandersetzen mit den Chancen und Risiken digitaler Möglichkeiten," erläutert Daniel Helmes. So werde an vielen Stellen eine starke Rolle der Zivilgesellschaft in der Gestaltung der Digitalisierung gebremst.  Ab sofort können Vereine, Initiativen und freiwillig Engagierte in DiNa Treff des CBE ein breites Angebot on- und offline zu Themen rund um Chancen des Internets und im sicheren Umgang mit dem Netz vor Ort wahrnehmen.

Schon im ersten Seminar nach der Eröffnung erhielten die Teilnehmenden zahlreiche Tipps zur Digitalen Arbeit in ihrem Verein. Wann darf ich Personen fotografieren und was darf ich online stellen? Welche Programme und Apps kann ich nutzen und wie wäge ich Chancen und Risiken ab? Welche Form der Kommunikation wählen wir für welche Zielgruppe und muss ich wirklich Infos über alle Social-media-Kanäle anbieten?

Die spannenden Diskussionen beim Eröffnungsseminar machten Lust auf die weiterer Workshops im nächsten Jahr. Weitere Infos zu den Workshops finden Sie in Kürze hier.

Was ist Digitale Nachbarschaft?

Mit dem Projekt Digitale Nachbarschaft (DiNa) sensibilisiert der Verein "Deutschland sicher im Netz e.V. " Vereine, Initiativen und freiwillig engagierte Bürger*innen in den Chancen des Internets und im sicheren Umgang mit dem Netz. Die Themen kommen dabei direkt aus dem freiwilligen Engagement:

·         Was kommt ins Impressum meiner Vereinshomepage?

·         Was muss ich beachten, wenn ich Fotos vom Sommerfest auf Social-Media-Kanälen poste?

·         Wie kann ich datensparsam mit meinen Mitgliedern kommunizieren?

·         Was muss ich beim Online-Fundraising beachten?

Diesen und vielen weiteren Fragen gehen die Angebote der DiNa on- und offline auf den Grund. Um möglichst vielen Interessierten einen sicheren und kompetenten Umgang im Netz zu ermöglichen, stellt die DiNa folgende Angebote kostenfrei zur Verfügung:

·         Regionale Workshops an den DiNa-Treffs

·         Regelmäßige Webinare mit Expert*innen

·         Texte & Tutorials – on- und offline

Was bietet der DiNa-Treff im CBE ?

Der DiNa-Treffs ist Dreh- und Angelpunkte für Austausch und Weiterbildung zu digitalen Themen für Vereine. Als DiNa-Treff fördern wir mit Unterstützung und in Abstimmung mit dem Projektteam in Berlin sowie den Fachreferent*innen eine lebendige, regionale Aufklärungsarbeit und Vernetzung zur digitalen Kompetenzvermittlung vor Ort.

Dazu bieten wir regelmäßih kostenfreien Veranstaltungen zu den folgenden Themenkomplexen an:

-- Dein Verein macht sich bekannt“
-- Dein Verein und seine Mitglieder“
-- Dein Verein und das Geld“,
-- Dein Verein tauscht sich aus“
-- Dein Verein will’s wissen“