Veranstaltungen des CBE

 

 

18:00 - 19:30 UHR

CBE, Wallstraße 7, 45468 Mülheim an der Ruhr


Austauschtreffen: Einarbeitung von neuen Ehrenamtlichen

Das CBE unterstützt ehrenamtliche Vereinsvorstände in ihrer anspruchsvollen Arbeit, ermutigt sie und unterstützt ihre Vernetzung. Mit den regelmäßig angebotenen Austauschtreffen möchten wir wichtige Tipps und Hilfen für eine zukunftsfähige Vereinsarbeit geben und den Fachaustausch fördern.

Als Impulsreferenten konnten wir erneut Gottfried Gaidt gewinnen, der langjährige Erfahrungen in der Begleitung von Vereinen auch in Mülheim an der Ruhr mitbringt. Diesmal geht es um:

Einarbeitung und Weiterentwicklung neuer (ehrenamtliche) Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen

Beim anschließenden WerkstattGespräch werden eigene Anknüpfungspunkte, Beispiele und   Fragen rund um das Thema „Aufgaben im Vorstand“ gemeinsam diskutiert.

Die Teilnahme ist kostenlos. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt, daher bitten wir um vorherige
Anmeldung per E-Mail an: Annelie.Stascheit@cbe-mh.de

Weitere Infos

 

 

16:00 - 18:00 UHR

Dezentrale, Leineweberstraße 15, 45468 Mülheim an der Ruhr


Interkulturelle Geschichten - erzähl' mir deine Geschichte!

Am 24.09. startet das CBE seinen Aktionsabend „Interkulturelle Geschichten“. An diesem Tag können sich die Menschen Mülheims kennen- und verstehen lernen. Dafür haben wir uns zwei Programmpunkte überlegt:

16:00 – 16:45 Uhr: Geschichten der Welt
Menschen aus verschiedenen Kulturen tragen Geschichten aus ihren Ländern vor. Dabei lesen sie in ihrer Sprache - im Wechsel mit einer Übersetzer*in, die/der die Geschichte dann auf Deutsch vorliest.
Hier können sich die Zuschauer*innen zurücklehnen, die Geschichten auf sich wirken lassen und so ein Gefühl für die Erzählungen und die Sprachen anderer Kulturen entwickeln.

17:00 – 18:00 Uhr: Speed Talking
Beim Speed-Talking treffen neue und alte Nachbarn*innen aufeinander und lernen sich kennen – interaktiv, spielerisch, mehrsprachig, auf Augenhöhe.
Wie ist das Wetter in deinem Land? Welche Farben liebst du? Wie geht es deinen Kindern? Magst du Rockmusik?
In ein paar Minuten kann man sehr viel übereinander erfahren und mitteilen. Dann aber heißt es schon Abschied nehmen und ein neues Gesprächspaar bildet sich. Wo Sprachkenntnisse fehlen, helfen Hände und Füße weiter. Es gibt nur eine Grundregel: Spaß muss es machen!

Für Getränke und Snacks wird gesorgt.

Weitere Infos

12 - 15 Uhr

Stadtteilbüro Eppinghofen

Anmeldung


Gemeinsam für Eppinghofen: Treffen der engagierten Profi-Netzwerker*innen

Freiwillig engagierte Unternehmer*innen und gemeinnützige Einrichtungen setzen zusammen kleine Kooperationsprojekte für ein lebenswertes Eppinghofen um

Im Rahmen von CSR RUHR startet ein Mülheimer Stadtteilprojekt zur Umsetzung konkreter, kleiner Kooperationsvorhaben von Unternehmen und gemeinnützigen Organisationen für ein lebenswertes Eppinghofen.

Gemeinnützige Stadtteilakteure aus Eppinghofen, die den Stadtteil gut kennen und hier seit Jahren aktiv sind, sammeln Ideen für kleine Kooperationsvorhaben mit Unternehmen. Hierbei sind der Kreativität keine Grenzen gesetzt - nur Geld darf nicht die Hände wechseln. Ein Kreis gut vernetzter Unternehmensvertreter*innen (unsere Profi-Netzwerker*innen) treffen sich einmalig, um die vorgeschlagenen Vorhaben zu diskutieren und auszuwählen.

Der Clou: die Profi-Netzwerker*innen setzen die Vorhaben nicht selbst um, sondern sprechen Kontakte aus ihrem Netzwerk an, zu denen das Vorhaben gut passt und fordern sie heraus, es umzusetzen. Somit entsteht ein Multiplikationseffekt, der die Ideen für eine lebenswerte Stadt in die ganze Stadtgemeinschaft trägt.

Weitere Infos

9:00 - 12:30 Uhr

IHK ZU Essen, Mülheim an der Ruhr, Oberhausen

Am Waldthausenpark 2, 45127 Essen

Anmeldung über die IHK


CSR-Workshop „Gesellschaftliche Verantwortung im Handel“

Handelsunternehmen sind das Bindeglied zwischen Lieferanten und Kunden und stehen häufig im Mittelpunkt in Diskussionen zum Thema Corporate Social Responsibility (CSR). In diesem CSR-Vertiefungsworkshop geben wir einen Überblick über relevante CSR-Themen, wie Menschenrechte in Lieferketten, regional vs. international fair gehandelt usw., stellen Tools und Verankerungsmöglichkeiten von CSR in Handelsprozessen vor und lassen uns von zwei Referent*innnen aus der Handelspraxis inspirieren. Außerdem werden wir Ansätze für das eigene Unternehmen erarbeiten und reichlich Raum für den Austausch und das Netzwerken bieten.

Die Veranstaltung findet im Rahmen einer Kooperation zwischen der IHK zu Essen und dem CSR Kompetenzzentrum Ruhr statt. Die Veranstaltung ist kostenlos. Aufgrund begrenzter Plätze ist eine Anmeldung notwendig.

Weitere Infos

18:00 - 19:30 UHR

Centrum für BürgerschaftlicheS Engegement, Wallstr. 7, 45468 Mülheim 

Anmeldung (E-Mail)


Vortrag: Das neue "Gesetz über Duldung bei Ausbildung und Beschäftigung" ab 2020

Herr Bock, Rechtsanwalt mit Schwerpunkt Migrationsrecht, wird an diesem Termin einen kurzen Vortrag halten und über das ‚Gesetz über Duldung bei Ausbildung und Beschäftigung‘, das ab Januar 2020 in Kraft tritt, informieren. Dabei geht es um die neuen, erschwerten Bedingungen für die Ausbildungsduldung, mit denen Personen mit Duldungsstatus ab 2020 umgehen müssen. Darüber hinaus Herr Bock auf die sog. Beschäftigungsduldung und deren Voraussetzungen eingehen. Zum Abschluss ist Zeit für Fragen und Diskussion eingeplant.

15:30 - 19:30 Uhr

Dezentrale, Leinerweberstr. 15-17,

 

Anmeldung (E-Mail)


Interkulturelle Begegnungen - Workshop zur Vermittlung von interkultureller Kompetenz

Dieser Workshop richtet sich insbesondere an Ehrenamtler*innen, die im Bereich der Geflüchteten- und Integrationsarbeit aktiv sind.

Kultur ist wie eine Hülle, die uns Schutz bietet. Sie ermöglicht uns, unsere Umwelt zu verstehen und das Handeln Anderer zu deuten. Wir Menschen brauchen Kultur, damit wir wissen, wer wir sind und in Kontakt mit Anderen treten können. Zum Verstehen der Anderen ist immer ein gewissen Maß an Selbstverständnis notwendig, was bedeutet, sich seiner eigenen Kultur bewusst zu sein. Gemeinsam mit der Referentin Anja Schwalbe werden wir anhand von praktischen Beispielen aus der Arbeit des CBE gemeinsam Interpretationen und Handlungsansätze der Interkulturellen Verständigung entwickeln. Dabei sollen Grundlagen der Kommunikationstheorie einfließen.

16-18 Uhr

Verlag an der Ruhr, Wilhelmstraße 20, 45468 Mülheim an der Ruhr

 

 


CSR-Praxisbesuch beim Verlag an der Ruhr

wie können sich kleine Unternehmen verantwortlicher Unternehmensführung nähern und ihre Mitarbeitenden sinnvoll an der Erarbeitung einer CSR-Strategie beteiligen? Wie kann die strategische Weiterarbeit an CSR-Maßnahmen im Unternehmensalltag organisiert werden? Diese Fragen wollen wir am Beispiel des Verlags an der Ruhr im Rahmen eines CSR-Praxisbesuchs näher beleuchten und laden Sie dazu herzlich ein.

Nutzen Sie die Gelegenheit, dieses engagierte Unternehmen kennenzulernen und sich mit CSR- und Nachhaltigkeitsinteressierten aus der Region auszutauschen.

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Um Anmeldung wird bis zum 30.08.2019 gebeten.

Weitere Infos