Nachrichten

Übersicht der Inhalte

Kinoevent: Die Kinder der Utopie

Am 15.Mai 2019 wird es einen bundesweiten Aktionsabend zum Thema Inklusion geben. Hierfür plant das CBE in Kooperation mit der Theodor-Fliedner-Stiftung einen Kino-Event in einem kommunalen Kino. Gezeigt wird „Die Kinder der Utopie“ - ein Dokumentarfilm über das „coming up age“ von ehemaligen Schüler*innen einer inklusiven Grundschule. Hier gibt es einen Trailer zum Film:

Zum Trailer

Alle Interessenten sind herzlich eingeladen, mitzuschauen und zu diskutieren. Denn im Anschluss stellen wir die Frage: Inklusion - wo stehen wir und wie kann es weitergehen für Mülheim? Füllen Sie mit uns gemeinsam den Kinosaal- denn gezeigt wird der Film nur, wenn wir 150 Reservierungen erreichen! Melden Sie sich einfach und unverbindlich unter dem unten stehenden Link an.

Und um das Angebot abzurunden, bieten wir Ihnen folgende Möglichkeit: Verbinden Sie Ihren Kinobesuch mit einem Tandem-Engagement! Das heißt konkret: Sie schauen den Film gemeinsam mit einer weiteren Person (etwa mit Fluchterfahrung oder mit Behinderung) und schaffen so eine Möglichkeit zum Austausch. Wir helfen Ihnen gerne bei der Vermittlung. Als kleines Dankeschön erhalten Sie und Ihr*e Mitbesucher*in eine kleine Überraschung. Bei Interesse melden Sie sich bei Julia.weber@cbe-mh.de

Harte Fakten:

Der Eintritt wird, je nach Kino, ganz normal berechnet. Die Kinovorstellung findet nur statt, wenn sich insgesamt 150 Personen melden. Ihre Interessensbekundung bleibt in jedem Fall unverbindlich!

Sollte das Kino nicht barrierefrei sein, wird der Veranstalter für den Tag ein mobiles barrierefreies WC aufstellen und mobile Rampen installieren.

Wir freuen uns sehr auf Ihr Kommen und Ihre Unterstützung!

Zur Anmeldung

Zur Facebook-Seite

Die helfenden Hände

Viel Spaß und Engagement beim Mülheimer Rosenmontagszug